- Hide menu

WALL STREET

+ More info

Fotoprojekt für eine Hamburger Anwaltskanzlei im Neuen Wall

„Tom Parlands Serie lässt als Feier der Urbanität an das Paris der Impressionisten und an das fotografische New York Rauschenbergs denken. Doch wir erfahren durch sie etwas vom Geist eines spezifischen Hamburger Ortes von heute. Der Künstler ist mit offenen Augen durch seine Stadt gegangen und hat sich bei aller Subjektivität ein eher dokumentarisches Bild gemacht. Dafür ist die Fotografie das geeignete Mittel.“ (Aus dem Begleittext von Hubert Beck).

Die Arbeiten entstanden im Frühjahr 2011 in Hamburg und sind erschienen in dem Fotoband „WALL STREET“, 76 S. (2011)