- Hide menu

DAS SÜSSE LEBEN

+ More info

Reise ins Grenzland von Oder und Neiße

Der Fotograf schaut nach, wie es aussieht an den Außenposten, dort, wo Deutschland “zu Ende” ist, wo man an seine Grenzen stößt. Die Heimat wird abgeschritten an ihrem Limes, wo die Menschen weit weg sind von der geographischen Mitte ihres Landes, wo die Erfahrung und das Erleben mit dem Nachbarn eine eigene Prägung geschaffen haben und man sich trotz Zugehörigkeit immer auch ein wenig  an den Rand geschoben fühlt.

Die Bilder entstanden im Sommer 2010 an der deutsch-polnischen Grenze. Hierzu erschien 2010 ein Fotobuch unter dem selben Titel (108 S.)